Was steckt hinter einer Web Applikation?

Kürzlich habe ich an einer kleinen Web-Applikation mitgearbeitet. Die Applikation hatte zwei mögliche Ansichten, eine Karte und eine Daten-Seite. Auf der Karte kann nach Adressen gesucht werden und es werden dazu Mobilitäts-Angebote angezeigt, dazu werden noch einige Filteroptionen mitgeliefert. Bei der Datenansicht werden zu einer Adresse die Mobilitätsangebote im Umkreis auf Diagrammen visualisiert.

Web App - Map Ansicht
Web App - Data View

Eine wirklich kleine und einfache Applikation. Dennoch unterschätzt man was alles dahinter steckt. Zum einen braucht es einen Webserver um die Seite überhaupt zu Verfügung zu stellen, dann wird auf der Client sowie Server Seite verschiedene Scripte benötigt um die Funktionen wie die Suche, Geo-Location, das Filtern und Aufarbeiten der Daten benötigt.

In diesem Fall wurde HTML, CSS, Javascript für die Clientseite (das im Browser sichtbare) und Python mit Flask, Jinja, Pandas für die Serverseite (damit überhaupt etwas angezeigt werden kann) genutzt. Weiter hat es noch die Daten zu den ganzen Standorten benötigt, welche von der Open-Data-Plattform Mobilität Schweiz stammen genutzt und die Karte welche von Mapbox eingebunden wurde.

Auf dem untenstehenden Bild sind die Abhängigkeiten und das Zusammenspiel der verschiedenen Funktionen aufgezeichnet. Ich denke es zeigt gut was bereits hinter einer kleinen Applikation steckt und verdeutlicht wie komplex grössere Web-Applikationen sind.

Web App - Übersicher

Weitere Blog-Posts:

Review

Shopify Review

Shopify Reviews Einrichten Produkte Reviews sind ein wichtiges Element für einen Onlineshop um bei den Besuchern vertrauen zu erwecken. Shopify bietet hier die App “Product

Weiter lesen »